Geldwechsel, Flugreisen, Nachtcreme, Zeckenmittel

Service non stop - Konsument 7/2001

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2001 veröffentlicht: 01.07.2001

Inhalt

Griechenland:
Kostenlos Geld wechseln

Seit Jahresbeginn gehört auch Griechenland zur Euro-Zone. Somit können Urlauber aus Eurostaaten die Gebühren beim Geldwechseln sparen. Prinzipiell lassen sich Euro-Währungen (nur Geldscheine) bei der jeweiligen Nationalbank kostenlos in die Landeswährung tauschen. Die griechische Nationalbank hat nun zahlreiche Wechselstellen zum kostenlosen Umtausch von Euro-Währungen in Drachmen eröffnet.

Allein auf Kreta gibt es drei Filialen der Nationalbank: in Hania, Heraklion und Rethymnon. Infos zum kostenlosen Umtausch von Geldscheinen in der Euro-Zone bietet das Europäische Verbraucherzentrum in Internet unter der Adresse: www.evz.de

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: VKI