Hofer KG

Doppelt kulant

Seite 1 von 1

KONSUMENT 7/2013 veröffentlicht: 27.06.2013

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Fälle aus unserer Beratung, die wir erfolgreich erledigten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. - Diesmal: Kostenloser Kameraaustausch nach abgelaufener Garantie durch Hofer.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Herr Filits hatte in einer Hofer-Filiale eine Traveler IS 12 Digitalkamera gekauft. Als sich drei Monate nach Ablauf der dreijährigen Garantie das Zoom nicht mehr verstellen ließ, wandte er sich an Hofer. Nach Ablauf der Garantie sei auch eine Kulanzlösung nicht mehr möglich, hieß es vorerst.

Doppeltes Entgegenkommen

Auf unsere Vermittlung hin war der Diskonter dann doch zur Kulanz bereit: Nachdem Herr Filits seine Traveler wie vereinbart nochmals an die Servicestelle geschickt hatte, wurde die defekte Kamera gegen eine neue ausgetauscht. Und jene Kamera, die Herr Filits inzwischen schon als Ersatz für die kaputte bei Hofer gekauft hatte, wurde ebenfalls zurückgenommen.


Die Redaktion ändert die Namen betroffener Konsumenten. - Sollten Sie ähnliche Konsumenten-Probleme erleben, dann wenden Sie sich am besten an unser VKI-Beratungszentrum .

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo