LCD-TVs

62 TV-Geräte im Test

Seite 1 von 13

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 02.12.2013

Inhalt

Test Fernseh-Geräte: Für Ihren Überblick im TV-Geräte-Dschungel. Was die aktuellen LCD-Fernseher können – oder auch nicht, was sie kosten, und was die sehr nahe Zukunft bringt.

Bekäme man von übermäßigem Fernsehkonsum wirklich eckige Augen, dann wären unsere Tester wohl der beste Beweis dafür. Nicht weniger als 62 LCD-Fernseher haben sie für diesen internationalen Gemeinschaftstest unter die Lupe genommen und rund 800 Einzeldaten pro Gerät erfasst. Was dabei herauskam, ergibt ein etwas zwiespältiges Bild.

Zur besseren Übersicht haben wir die Testergebnisse in drei Kategorien/Tabellen geteilt:

  • Kategorie 1 - klein: TV-Geräte von 81 bis 99 Zentimeter Bildschirmdiagonale (31 bis 39 Zoll);
  • Kategorie 2 - mittel: TV-Geräte von 102 bis 107 Zentimeter Diagonale (40 bis 42 Zoll);
  • Kategorie 3 - groß: TV-Geräte von 117 bis 140 Zentimeter Eck-zu-Eck-Maß (ab 46 Zoll).

Das erlaubt auch den direkten Vergleich mit den Testergebnissen des Vorjahres ("Smart Fernsehen 1/2013") und jenen unseres Zwischentests im Mai 2013 ("Topmarken und Siegermodelle 5/2013"). Vergleichen lohnt sich in vielen Fällen und führt unter Umständen zu besserer Qualität bei günstigerem Preis.


Weitere Artikel zum Theme TV-Geräte: LCD-TV-Geräte Extra Test: TV-Geräte Smart oder Schmarrn, Fernsehen: neue Trends, Kurztest: simpliTV, Test: TV-Wandhalterungen.

 

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Samsung UE32F6510, LG 32LN5404, LG 32LN540B, Samsung UE32F4570SS, Samsung UE32F4510, Sharp LC-39LE652E, Panasonic TX-L32EM6E, Philips 32PFL5008K, Philips 39PFL3108K, Philips 32PFL3158K, Philips 32PFL3008H, Toshiba 32L4363DG, Toshiba 32L4333DG, Toshiba 39L2333DG, Toshiba 32W2333D, Samsung UE40F6770, LG 42LA7408, Samsung UE40F6470SS, Samsung UE40F6270SS, LG 42LA8609, Philips 42PFL6198K, Philips 42PFL6188K, Philips 42PFL6158K, LG 42LA6918, LG 42LA6908, LG 42LA6678, LG 42LA6608, LG 42LN5404, Grundig 42VLE9372SL, Philips 42PFL5008K, Toshiba 40L7363DG, Samsung UE55F6740, Samsung UE55F6770, Samsung UE50F6640, LG 47LA7408, LG 55LA7408, Samsung UE50F6100, LG 47LA7909, LG 55LA7909, Philips 55PFL7008K, Samsung UE46F6270SS, LG 47LA8609, Philips 47PFL6198K, Philips 47PFL6188K, LG 55LA6918, LG 47LA6918, LG 55LA6908, LG 47LA6908, LG 55LA6678, LG 47LA6678, LG 55LA6608, LG 47LA6608, LG 50LA6678, LG 50LA6608, Panasonic TX-L47WT60E, Grundig 47VLE9372BL, Panasonic TX-L55ETW60, Philips 46PFL3108K, Philips 47PFL5008K, Toshiba 50L7363DG, Toshiba 50L4363DG, Toshiba 50L4333DG

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
10 Stimmen

Kommentare

  • Problem ?
    von fgrill am 11.01.2014 um 22:50
    Alles geht heutzutage übers Internet. Warum nicht eine Umfrage über die Beständigkeit der Geräte. Das hängt nicht von der einzelnen Type einer bestimmten Firma ab. Einfach Konsument-Kunden fragen, bei wem oder wo es Probleme gibt. Kosten fallen da kaum an. Wäre das nicht einen Versuch wert? War mein letzter Versuch meine Meinung zu sagen (schreiben), nachdem ich aus diesem Grund Konsument gekündigt habe.
  • Sony-Geräte
    von REDAKTION am 18.12.2013 um 16:18
    Der Test TV-Geräte ist ein fortlaufender internationaler Gemeinschaftstest, dessen Ergebnisse in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden. Solche Tests haben natürlich eine bestimmte Vorlaufzeit. Zwar waren unter den getesteten Geräten auch Sony-Modelle, diese haben wir zum Zeitpunkt unserer Erhebung allerdings nicht auf dem österreichischen Markt gefunden, weshalb wir Sony diesmal nicht berücksichtigen konnten. Ihr KONSUMENT-Team
  • keine Sony TV getestet?
    von tritech am 14.12.2013 um 08:51
    Liebe Redaktion, danke für den ausführlichen Test mehrerer Gerätegrößen, das ist immer eine sehr gute Basis für eine Kaufentscheidung insbesondere da die Hersteller mit ihren verwirrenden Gerätenummern es für den Kunden schwierig ablesbar machen, ob es sich um eine Einsteiger oder Premiumklasse handelt. Aufgefallen ist mir daß bei diesem Test kein Sony Gerät dabei ist, insbesondere da bei einem der letzen TV Tests ein Sony Modell jeweils bei den Klassenbesten war. Gibt es hierfür einen Grund (keine neuen Geräte von Sony, oder Konzentration auf 3 Hersteller, ...)?
  • Test-TV-Geräte: Tester gekauft?
    von REDAKTION am 09.12.2013 um 13:05

    An User fgrill:

    Es ist nicht das erste Mal, dass Sie uns Bestechlichkeit vorwerfen ("Test gekauft"). Offenbar treffen unsere Ergebnisse nicht Ihre Bedürfnisse. - Sie beanstanden auch mehrfach, dass wir den Komplex Haltbarkeit/Service/Ersatzteile in den Test einbeziehen sollten. Das fänden auch wir und viele Konsumenten gut. Würden wir diese sehr wichtigen Aspekte ordentlich testen, dann könnten wir diese Ergebnisse erst viel später veröffentlichen. Denn so ein umfassender Test dauert lang und da wären die meisten Produkte schon wieder vom Markt verschwunden. Unsere Test-Kosten wären dadurch erheblich höher, der echte Zusatz-Nutzen für Käufer aber gering.

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Glaub ich nicht mehr
    von fgrill am 07.12.2013 um 17:36
    Schön langsam bekomme ich das Gefühl, die sogenannten Test s sind wirklich gekauft, oder die Tester sind voreingenommen (gekauft). Vielleicht wäre es einmal möglich das sich Konsument die Arbeit macht, und auch die Ausfälle bei den Geräten beurteilt. Wo ja immer wieder von der Nachhaltigkeit so viel gesprochen wird, dann ist Samsung sicher nicht mehr vorne, sondern ganz hinten.
KONSUMENT-Probe-Abo