Mediamarkt: Nicht blöd

Preisvergleich

Seite 1 von 1

Konsument 2/2005 veröffentlicht: 14.01.2005, aktualisiert: 28.01.2005

Inhalt

30 Euro Preisunterschied.

Preise individuell je nach Standort

Als Herr B. aus Innsbruck vor kurzem beruflich in St. Pölten weilte, besuchte er auch den dortigen Mediamarkt und entdeckte einen Verstärker im Sonderangebot. Kaufen wollte er das Gerät erst daheim, weil das für ihn bequemer war. Doch im Mediamarkt Innsbruck kostete exakt der gleiche Verstärker nicht 69, sondern 99 Euro.

Per Post aus Wien

Erst wollte Herr B. an einen Irrtum glauben. Doch beim Kundenservice des Marktes erklärte man ihm, dass die Filialleiter die Preise individuell festlegen. Auch auf der Mediamarkt-Homepage erfährt man einen Preis meist nur für einen konkreten Standort, ein Preisvergleich zwischen den Filialen ist technisch nicht möglich. Herr B. hat sich seinen Verstärker übrigens per Post aus Wien schicken lassen.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check