Multimedia- und MP3-Player

Die Powerzwerge

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2006 veröffentlicht: 17.08.2006

Inhalt

  • 18 Modelle für Musik- und Fotowiedergabe
  • Tonqualität o. k., aber die Bildqualität lässt zu wünschen übrig

 

Tragbare Musik für Jedermann

MP3-Player boomen. Waren es anfangs – die ersten tragbaren Player wurden 1995 gebaut – Jugendliche, die dem Reiz der wandelnden Musikbox nicht widerstehen konnten, so lässt sich heute keine spezifische Bevölkerungsschicht mehr ausmachen. Jogger lassen sich gerne vom Rhythmus der Musik mitreißen, Berufstätige verkürzen sich damit ihren Weg zur Arbeit, Wissensdurstige wollen keine Gelegenheit versäumen, sich die letzten Nachrichten im Radio anzuhören.

Der Markt floriert

Die Steigerungsraten sind enorm, im Vorjahr hat sich der Verkaufswert auf rund 45 Millionen Euro verdreifacht, die Stückzahl hat sich noch stärker erhöht – weil parallel zur steigenden Nachfrage die Preise zurückgegangen sind. Und auch im ersten Halbjahr 2006 waren starke Zuwachsraten zu verzeichnen (53 Prozent, Quelle GfK).

Multimedia-Gerät für die Westentasche

Die kleinen Geräte bleiben nicht auf die Wiedergabe von Musik beschränkt. Bei Speicherkapazitäten bis zu 100 GB kann man sich den gesamten Inhalt einer PC-Festplatte herunterladen und in handlicher Form mit auf die Reise nehmen: Eine Menge Fotos und Videos passen da natürlich auch drauf. Das Radio ist auch schon oft eingebaut, sehr beliebt ist weiters die Kombination von Handy und MP3-Player. Digitalkamera, Camkorder oder Voice-Rekorder komplettieren die Möglichkeiten: ein Multimedia-Gerät in der Westentasche.

Erst überlegen, dann kaufen

Kein Wunder, dass das Angebot immer unübersichtlicher wird. Die Geräte, deren Testergebnisse wir hier veröffentlichen, sind nur ein Teil dessen, was derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Und ständig kommen neue Modelle dazu. Man ist daher gut beraten, sich ein paar allgemein gültige Tipps einzuprägen, vor allem aber sich klar zu werden, was man eigentlich mit dem Player anstellen will.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo