"Pink" flucht auf Kinderlieder-CD

Stupid Girl

Seite 1 von 1

Konsument 7/2007 veröffentlicht: 26.06.2007, aktualisiert: 29.06.2007

Inhalt

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Großbritannien. Die Plattenfirma "Universal" presste unzensurierte Liedversionen auf Kinder-CD.

Pop Party

Eine unerfreuliche Überraschung erlebte eine Mutter, die mit ihrer neunjährigen Tochter die für Kinder zusammengestellte CD „Pop Party 4“ anhörte, berichtet „ Which? “. Der darauf befindliche Song „Stupid Girl“ der Sängerin Pink war nicht die geglättete Radioversion, sondern die unzensurierte Fassung inklusive Schimpfwörtern und Flüchen.

Die verantwortliche Plattenfirma „ Universal “ beteuerte, dass es sich um einen Irrtum handelte, der im Werk passiert sein müsse, und veranlasste sofort eine Korrektur. Allerdings waren zu diesem Zeitpunkt bereits 500.000 Kopien davon verkauft worden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI