Sony: Minidiscplayer

Kostenlose Reparatur

Seite 1 von 1

Konsument 2/2008 veröffentlicht: 22.01.2008

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Minidiscplayer gab den Geist auf

Ein vor knapp 2 Jahren gekaufter Minidiscplayer gab plötzlich den Geist auf. Für meinen Sohn eine Katastrophe - auf einer Disc waren Daten seines Schulabschlussprojektes gespeichert. Der Händler meinte, eine Reparatur würde sich nicht mehr auszahlen. Neue Player (mit zusätzlichen, aber nicht benötigten Funktionen) hätten das Dreifache gekostet! Daraufhin schickten wir das Gerät an Sony in Wien. Nach einer Woche kam es repariert zurück. Sony berechnete dafür keinen Cent.

Romana Marhold
Absberg

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo