Sony: Unterwassergehäuse

Sauteurer Ersatzteil

Seite 1 von 1

Konsument 9/2005 veröffentlicht: 23.08.2005, aktualisiert: 29.08.2005

Inhalt

52 Euro für einen Gumming. Sony: Materialkosten, Manupulationsgebühren, Lagerhaltung und Versand seien schuld am hohen Preis.

Teurer Dichtungsring

Vor zwei Jahren hatte eine Hobbyfotografin ein Unterwassergehäuse (Marine Pack) für ihre Sony-Kamera gekauft. Der Dichtungsring muss regelmäßig ausgetauscht werden. So wollte die Konsumentin bei ihrem Händler einen neuen besorgen – und erhielt die Auskunft, dass der Ersatzteil 52 Euro koste. Das wollte die Konsumentin nicht glauben, handelt es sich doch um einen vier Millimeter starken Gummiring mit etwa zehn Zentimeter Durchmesser.

Begründung von Sony

Daher wandte sie sich an die Firma Sony. Dort verstand man ihren Ärger, konnte jedoch nicht helfen: Der exorbitante Preis wurde mit Materialkosten, Manipulationsgebühren, Lagerhaltung und Versand begründet.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo