TV-Geräte: LCD- und Plasma

3. Kommentar

Seite 1 von 1

Konsument 6/2007 veröffentlicht: 22.05.2007

Inhalt

Ausgewählte Leserreaktionen von unserer Homepage (aus unseren Foren und Online-Kommentaren zu einzelnen Artikeln).

Kritisches Format

Kann dem Beitrag nur zustimmen. Ein Haufen Geld und Versprechen für die Zukunft. Und das Panoramaformat 16:9 kennen wir schon von der hingeschiedenen APS-Fotografie – oben und unten wegschneiden, und fertig ist der Panoramawahn. Ist die Menschheit so blöde, um das nicht zu begreifen?

Und wenn das Bild formatfüllend gestreckt oder gestaucht wird, mindert das die Bildqualität, denn wo nichts ist kann nicht etwas dazugedichtet werden. Die armen 16:9-Regisseure bemühen sich redlich, die „Hopfenstange“ Mensch in der Höhe nicht zu beschneiden, jedoch öfter ohne Erfolg, wie bei einiger Aufmerksamkeit leicht festzustellen ist. Aber dem 4:3-Format geschieht ganz recht, warum hat es sich auch so lange bewährt – selber schuld.

Benutzer "biolam"

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI