Videorecorder

Immer im Bild

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/1999 veröffentlicht: 01.08.1999

Inhalt

  • Fortschritte bei der Bedienungsfreundlichkeit
  • Super-VHS ist eine eigene Preisklasse
  • Nur geringe Unterschiede bei der Bildqualität

Nein, die Technik ist es wirklich nicht, die uns bei diesem Test ins Auge gefallen ist: Es gibt einfach keine „sensationellen“ Neuerungen bei Videorecordern. Und dennoch ist ein kleines Wunder eingetreten, auf das entnervte Anwender kaum mehr zu hoffen wagten: Die Bedienbarkeit der Geräte hat sich spürbar gebessert. Gebrauchsanleitungen, die man auch ohne absolviertes Studium der Rundfunktechnik lesen und über weite Strecken verstehen kann; automatisierte Installationsroutinen für die Ersteinrichtung des Videorecorders und Fernbedienungen, die sich auch tatsächlich bedienen lassen. Vor allem die vereinfachte Programmierung mittels VPS und ShowView vermittelt bei Videorecordern erstmals das Gefühl beherrschbarer Unterhaltungselektronik. So erzielten denn auch alle 13 Geräte im Test im Punkt Handhabung ein „gut“, schlechtestenfalls ein „durchschnittlich“.

KONSUMENT-Lebensmittel-Check