Ablaufdatum für CDs?

Information von Industrie

Seite 1 von 1

Konsument 9/2004 veröffentlicht: 18.08.2004, aktualisiert: 24.08.2004

Inhalt

Leserbrief aus Konsument 9/2004.

Ich nenne an die 15.000 – gekaufte – Tonträger mein eigen. Etwa 6000 davon sind Vinyl-Schallplatten, der Rest leider CDs. Mir wurde seinerzeit etwas Besseres als die Schallplatte versprochen, und daran habe ich bis vor zwei Jahren geglaubt. Was habe ich bekommen?

Begrenzte Lebensdauer

Ein Produkt mit absolut begrenzter Lebensdauer von vielleicht 20 Jahren. Entwertet durch einen Kopierschutz, der mir nicht einmal Sicherungskopien ermöglicht. In einer Verpackung, die nicht einmal das Fallenlassen aus 80 cm übersteht. Die Verbraucherverbände – und ich schätze den VKI sehr – haben hier nach meinem Dafürhalten zu wenig getan.

Meine Bitte für die Zukunft: die Aussagen der Industrie über die Haltbarkeit von Tonträgern genauer überwachen und eine Art Ablaufdatum durchzusetzen – wie es bei viel billigeren Produkten selbstverständlich ist. Ich denke, diese Information hätten die Konsumenten mehr als verdient.

Hansjörg Gruber
Internet

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!