Acer: Ärger mit dem Notebook

Defektes Ersatzgerät getauscht

Seite 1 von 1

Konsument 6/2007 veröffentlicht: 21.05.2007, aktualisiert: 29.05.2007

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Acer ersetzt auch Ersatzgerät.

Mehrmaliges Einschicken notwendig

Über 2200 Euro hatte Herr Heiner für den neuen Laptop von Acer bezahlt. Doch das Gerät funktionierte von Anfang an nicht. Herr Heiner schickte es daher an das Acer Service Center. Als etliche Reparaturversuche fehlschlugen, erhielt Herr Heiner ein Ersatzgerät. Doch auch dieses funktionierte nicht. Selbst dann nicht, nachdem es ebenfalls etliche Male an das Service Center zur Reparatur geschickt worden war.

Auf unsere Intervention tauschte Acer schließlich auch das defekte Ersatzgerät aus. Jetzt erhielt Herr Heiner einen tadellosen Laptop einer neueren Serie und als Entschädigung für all den Ärger noch eine Laptoptasche gratis dazu.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo