Ärger mit Telefonanbieter

Vertrag kündigen?

Seite 1 von 1

Konsument 8/2008 veröffentlicht: 14.07.2008, aktualisiert: 20.07.2008

Inhalt

Seit einiger Zeit kommt es bei meinem Handybetreiber zu Störungen wie schlechtem Empfang, verspäteten Verständigungen über verpasste Anrufe und verspätetem SMS-Eingang. Kann ich den laufenden Vertrag kündigen?

Dokumentation, Reklamation, Nachfrist

Sofort ist das nicht möglich. Zuerst müssen Sie bei Ihrem Provider schriftlich (am besten mit eingeschriebenem  Brief ) reklamieren. Wichtig ist, dass Sie die auftretenden Störungen genau dokumentieren und in Ihrem Beschwerdeschreiben möglichst detailliert schildern.

Sie können auch androhen, dass Sie die Grundgebühr reduzieren und den Vertrag kündigen, falls die Probleme nicht behoben werden. Setzen Sie eine Nachfrist für die Behebung der Probleme. Üblich sind 14 Tage. Die Telekom- Regulierungsbehörde RTR (www. rtr.at) ist auch für Qualitätsmängel zuständig. Daher sollten Sie eine Kopie Ihres Schreibens auch an die RTR senden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo