ATMS Telefon und Marketing GmbH

Gebühr für Rechnungsüberprüfung

Seite 1 von 1

Konsument 4/2010 veröffentlicht: 18.03.2010

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Für die Prüfung von Verbindungsentgelten zu Mehrwertnummern wurde eine Bearbeitungsgebühr verlangt.

"Diese Telefonrechnung kann doch einfach nicht stimmen", dachte Frau Pinderic. Ihr waren Verbindungsentgelte in Höhe von 80 Euro zu Mehrwertnummern verrechnet worden! Frau Pinderics beantragte eine Rechnungsprüfung. Telekom Austria leitete die Daten an atms zur Erstellung eines Einzelgesprächsnachweises weiter.

19 Euro Bearbeitungsgebühr

Danach war das Zustandekommen der Rechnungshöhe nachvollziehbar, doch atms forderte nun 19 Euro Bearbeitungsgebühr. Wir rieten Frau Pinderics, die 80 Euro zu bezahlen, und forderten atms auf, die Gebühr für die Rechnungsüberprüfung mangels Rechtsgrundlage wieder auszubuchen. Die Firma stimmte zu. Frau Pinderics musste die 19 Euro nicht zahlen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI