AustriaSat

Falsch registriert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2015 veröffentlicht: 26.03.2015

Inhalt

Warum erhält ein Kunde ohne TV-Gerät die Anmeldung für TV-Sender-Abo?  - In der Rubrik "Ein Fall für KONSUMENT" berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Herr Lins hatte eine E-Mail von AustriaSat erhalten, in der seine "Paket-Auswahl und die wichtigsten Informationen noch mal zusammengefasst" wurden. Laut AustriaSat hatte er ein Abo für diverse TV-Sender mit 15-monatiger Mindestvertragsdauer bestellt.

Nichts bestellt ...

Herr Lins leitete die Mail empört an uns weiter. Denn er hatte bei AustriaSat überhaupt nichts bestellt. Er hatte gar keinen Fernseher! "AustriaSat liegen keine Informationen darüber vor, von wem die verwendeten Daten einer Anmeldung eingegeben werden“, teilte uns das Unternehmen auf unsere Nachfrage u.a. mit.

... daher storniert

Herr Lins kontaktierte neuerlich den AustriaSat-Kundenservice. Die fehlerhafte Registrierung wurde storniert.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. 

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: VKI