Blauzahn.at: Headset

Kein Ersatz

Seite 1 von 1

Konsument 8/2008 veröffentlicht: 19.07.2008

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigt haben und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Kein Ersatz für defektes Headset von Blauzahn.at.

Interventionsschreiben blieben unbeantwortet

Frau Melzer hatte bei Blauzahn.at – Perchinig Alexander ein Jabra Bluetooth Headset BT500v um über 60 Euro erstanden. Als das Gerät nach ungefähr einem halben Jahr nicht mehr funktionierte, schickte sie es an den Händler zurück. Das Gerät sei ein Auslaufmodell, der Austausch gegen ein Gerät gleichen Typs daher schwierig, ließ Firma Blauzahn Frau Melzer wissen. Frau Melzers Einverständnis vorausgesetzt, könne man aber das defekte Gerät gegen ein Headset Modell BT5020 austauschen. Frau Melzer lehnte ab. Sie wollte entweder ein funktionierendes Headset Modell BT500v oder den Kaufpreis zurück. Darauf reagierte Firma Blauzahn nicht. Auch unsere Interventionsschreiben blieben unbeantwortet.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo