Den Desktop aufräumen

Ordnung und Übersicht schaffen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2013 veröffentlicht: 21.02.2013

Inhalt

KONSUMENT-Computertipps: Wir zeigen, wie Sie Umwege vermeiden, Probleme lösen und informieren über nützliche Alternativen. - Diesmal: Im Laufe der Zeit kann sich auf dem virtuellen Schreibtisch allerhand ansammeln. Ein paar Klicks bringen mehr Ordnung und Übersicht.

Der Desktop, also der virtuelle Schreibtisch der Windows-Betriebssysteme, wird gerne dazu verwendet, Programmverknüpfungen oder diverse Dokumente abzulegen, um raschen Zugriff darauf zu haben. Wie auch im realen Leben sammelt sich mit der Zeit so einiges an und der Überblick geht verloren.

Deshalb hat jedes der derzeit verbreiteten Windows-Betriebssysteme (XP, Vista, 7 und 8) eine einfache Möglichkeit integriert, um auf dem Desktop mehr Ordnung zu schaffen. Die Unterschiede zwischen Vista, 7 und 8 sind marginal, weshalb wir uns zunächst mit diesen befassen.

Anordnen, verschieben, ausblenden

Führen Sie auf einer freien Fläche des Desktops einen Rechtsklick aus. Es erscheint ein Menüfenster, in dem Sie den Mauszeiger auf >>Ansicht<< stellen. Ein weiteres Fenster klappt auf; dort können Sie die Größe der Symbole ändern, sie vom Computer automatisch anordnen lassen, den (unsichtbaren) Raster deaktivieren, um einzelne Symbole an gänzlich beliebige Stellen des Desktops zu verschieben, oder sie überhaupt komplett ausblenden.

Unter Windows 7 befindet sich hier außerdem eine Option für die Minianwendungen (Gadgets), die unter Windows Vista standardmäßig eingeblendet sind und unter Windows 8 in dieser Form nicht mehr existieren.

Sortieren nach Name, Größe oder Typ

Weitere Optionen finden Sie unter >>Sortieren nach<<: Name, Größe (= Dateigröße), (Element-)Typ, Änderungsdatum. Diese Möglichkeiten können die Suche nach einem bestimmten Dokument sehr erleichtern.

Bei Windows XP finden Sie das Gesuchte gesammelt unter dem Punkt >>Symbole anordnen nach<<. Die Einstellmöglichkeiten sind analog zu den übrigen Betriebssystemen. Lediglich die Symbolgröße müssen Sie auf anderem Wege ändern: >>(Rechtsklick)/ Eigenschaften/Darstellung/Erweitert<<. Danach unter dem Punkt „Element“ den Eintrag „Symbol“ wählen und die gewünschte Größe einstellen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
10 Stimmen
Bild: VKI