Druckerpatronen: Vergleich Original- und Fremdtinten

Originalpatronen nachfüllen

Seite 1 von 1

Konsument 1/2009 veröffentlicht: 13.12.2008

Inhalt

Leserreaktion zu Konsument 7/2008.

Preise viel zu hoch

Ich finde ebenfalls, dass die Tintenpreise für Drucker viel zu hoch sind. Natürlich kann man von Fremdtinten nicht die gleiche Qualität erwarten wie von originalen Tinten, aber im Regelfall braucht man die Qualität auch gar nicht. Jedoch wurden beim Test nur Nachbaupatronen berücksichtigt. Es geht in der Regel viel einfacher, zumindest für Canon Drucker mit Mehrpatronensystem. Man braucht lediglich Tinte, eine Spritze + Kanüle und seit den neueren Druckergenerationen auch einen Chipresetter. Diesen gibt es von der Firma Sudhaus im Internet. So lassen sich Originalpatronen bequem und einfach nachfüllen und gleichzeitig die Tintenstandsanzeige des Druckers verwenden.

Bakk. Mathias Calabotta
Graz

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo