Euro und Preiserhöhungen

Leserbrief - Tariferhöhung bei one

Seite 1 von 1

Konsument 12/2001 veröffentlicht: 01.12.2001

Inhalt

Darf man eine Erhöhung per SMS ankündigen?

Tariferhöhung bei one

One informiert derzeit Kunden mit dem alten Take one-Tarif per SMS(!), dass mit 3. Dezember der Minutentarif von one zu one von öS 1,- auf öS 1,50 erhöht wird. Darf man eine Erhöhung ausschließlich per SMS ankündigen? Ist das nicht eine Form von Vertragsbruch? Beim Kauf einer Wertkarte erwarte ich eigentlich, dass der Preis stabil bleibt.

Bernhard Huber - Internet

Auch wenn diese oder ähnliche Tariferhöhungen viele unserer Leser empören: Rein rechtlich ist die Vorgangsweise durch das Telekommunikationsgesetz (§ 18, Abs. 2) gedeckt. Dort heißt es, dass Änderungen der Geschäftsbedingungen und der Entgelte mindestens zwei Monate vor ihrer Wirksamkeit in geeigneter Form kundzumachen sind. Eine Information des Kunden kann auch per SMS erfolgen.

Die Redaktion

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI