Facebook: Kundenbeschwerden

Kulanter behandelt

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2013 veröffentlicht: 25.04.2013

Inhalt

Kundenbeschwerden auf Facebook werden von Unternehmen häufig kulanter behandelt als Beanstandungen per Telefon, E-Mail oder persönlich. Grund dafür: Negative Nutzer-Postings auf Facebook-Unternehmensseiten können sich rasant in der Community verbreiten und für schlechte Publicity sorgen. Firmen sind somit eher bereit, kundenfreundliche Lösungen zu suchen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI