Festnetztelefonie: Gebührenerhöhung

France Télécom

Seite 1 von 1

Konsument 12/2006 veröffentlicht: 15.11.2006, aktualisiert: 22.11.2006

Inhalt

Die Rubrik "Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Frankreich. Zweimalige Gebührenerhöhung innerhalb eines Jahres.

Reine Geldbeschaffungsaktion

Das Magazin „60 millions de consommateurs“ kritisiert die „France Télécom“, die innerhalb von eineinhalb Jahren eine zweimalige Gebührenerhöhung vorgenommen hat. Die Verbraucherschützer sehen darin eine reine Geldbeschaffungsaktion, weil das Unternehmen derzeit einen anderen Geschäftsbereich umstrukturiert, begleitet von einer groß angelegten Werbekampagne, die 175 Millionen Euro kosten wird. Aber dies habe sicher nichts zu bedeuten, so „60 millions“ lapidar.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo