Handy-Akkus

Könnten explodieren

Seite 1 von 1

Konsument 11/2002 veröffentlicht: 23.10.2002

Inhalt

Siemens warnt vor nichtlizensierten Akkus.

Siemens warnt vor der Benützung nicht-lizenzierter Akkus für Siemens-Handys, insbesondere der Baureihe „25“. Bei den Akkus handle es sich oft um minderwertige Produkte, die über keinen Schutz vor Überladung verfügten. Dadurch könnten sie bei Dauerladung an Ladegeräten explodieren. Siemens empfiehlt, Akkus nur im Fachhandel, über die Netzbetreiber bzw. über Siemens-Shops zu kaufen. Gefälschte Akkus würden vorrangig auf Flohmärkten und im Internet angeboten.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI