Handy-Service

Gute Geschäfte

Seite 1 von 1

Konsument 9/2002 veröffentlicht: 23.08.2002

Inhalt

Deutliche Preisunterschiede bei Sicherheitscode-Feststellung.

Ein älteres Nokia-Handy sollte eine neue SIM-Karte erhalten. Den Sicherheitscode hatte der Besitzer längst verschwitzt. Er erkundigte sich beim Hersteller, wie er wieder an den Code gelangen könne, um ihn zu löschen. Nokia gab ihm die Auskunft, der Code würde – gegen Bezahlung – von den Servicestellen auf seinen PC übermittelt. Sieben solcher Servicestellen in Wien machte der Konsument über die Nokia-Homepage ausfindig und stellte einen Preisvergleich an. Ergebnis: Die Preise für diesen Dienst betrugen zwischen 10 und 36 Euro, die Arbeitszeit variierte dem entsprechend zwischen zehn Minuten und anderthalb Stunden.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo