Handy-Tarife

Jagd auf Wechselwähler

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2003 veröffentlicht: 15.04.2003

Inhalt

Neukunden werden langsam knapp, deshalb locken die Anbieter nun die Umsteigewilligen.

Kündigen Sie erst, wenn Sie ein besseres Angebot haben. Jetzt!“, heißt es bei One, während tele.ring „Weg mit dem Speck!“ fordert und netzintern eine schlanke Gesprächsgebühr von einem Cent verrechnet.

Markt ist gesättigt

Beide Anbieter zielen auf die Kunden der Konkurrenz. Kein Wunder, denn der Markt ist weitgehend gesättigt, und die Handypioniere Mobilkom und T-Mobile haben immer noch die Nase vorn. Auch kein Honiglecken wird deshalb wohl der Aufbau eines relevanten Kundenstocks für den Mobilfunk-Newcomer Tele2Mobil werden. Als Call-by-Call-Anbieter im Festnetzbereich kann Tele2 aber immerhin gezielt die hauseigene Kundschaft umwerben.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check