Handys

Prüf nicht – kauf!

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 9/2004 veröffentlicht: 19.08.2004

Inhalt

  • Ausprobieren vor dem Kauf ist oft nicht möglich
  • Die Testergebnisse von 11 aktuellen Modellen

Wer ein Handy zu kaufen beabsichtigt, möchte nicht nur über die Produktqualität informiert werden – dazu liefern unsere laufenden Tests die nötige Hintergrundinformation (siehe dazu: Tabellen - " Test GSM Handys 9/2004 "). Man möchte die infrage kommenden Modelle auch einmal in die Hand nehmen und ihre Funktion ausprobieren.

Ausprobieren fast nicht möglich

Das allerdings wird einem verdammt schwer gemacht, wie uns erst kürzlich wieder ein erzürnter Leser berichtete: „Bis jetzt sind all meine Versuche, mir ein Handy vor dem Kauf näher anzusehen, gescheitert. Wo immer Sie hingehen, man wird Ihnen lediglich eine Attrappe in die Hand drücken.“ Aus diesem Grund haben wir – neben dem aktuellen Produkttest – auch den Service im einschlägigen Handel erkundet.

Drei von Zehn waren zufriedenstellend

Das Ergebnis fällt differenziert aus. In drei von zehn besuchten Geschäften auf der Wiener Mariahilfer Straße (ausgenommen Media Markt: Wien Hietzing) konnte man mit der Bedienung und den gebotenen Möglichkeiten einigermaßen zufrieden sein. Den sieben anderen Fällen war – bei allen Unterschieden – eines gemein: Eine seriöse Information war streng genommen unmöglich. Den Vogel schoss dabei der one-Shop ab: „Was, ausprobieren wollen Sie die Handys?“ Der dortige Verkäufer fand das offensichtlich zum Lachen. Und er weiß sich dabei mit einigen Branchenkollegen einig, auch wenn die Ablehnung in anderen Fällen weniger schroff war.

Keine Originale nur Attrappen

Es werden einem hauptsächlich Attrappen gezeigt, während die Originale in Glasvitrinen versperrt sind. Nur selten stehen ein paar Handys zum Probieren bereit. Dieses Angebot konnte man allerdings in gleich zwei Fällen nur sehr eingeschränkt nutzen. Bei Hartlauer waren nämlich zwei der drei gebotenen Mobiltelefone nicht funktionstüchtig, bei Niedermeyer eines von zwei.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo