Heizen

Wochenendhaus

Seite 1 von 1

Konsument 10/2009 veröffentlicht: 18.09.2009

Inhalt

Wir haben ein Wochenendhaus, das im Winter wenig benützt wird. Nun stehen wir vor der Frage, ob wir den Winter durchheizen oder die Heizung ganz abstellen sollen. Was ist hier besser?

Ing. Mirko BernhardAm vernünftigsten ist es, wenn die Heizung auf 5 Grad eingestellt und durchgeheizt wird. Aus Heizungsrohren und Leitungswasser- Armaturen lässt sich nämlich das Wasser nicht vollständig entfernen. Daher besteht die Gefahr von Frostschäden. Hausgeräte wie Waschmaschine oder Geschirrspüler sollte man so „einwintern“, wie es der Hersteller vorschreibt. In der Gebrauchsanweisung gibt es meist Hinweise dazu, oder man wendet sich direkt an den Hersteller.

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo