Internet-Abzocke

Legal oder illegal?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 24.02.2012

Inhalt

Ich habe nur kurz auf einer Seite herumgesurft und nun verlangen die 90 Euro von mir, was soll ich machen?

Diese Form von "Internet-Abzocke" grassiert derzeit. Zahlen müssen Sie sicher nichts!
Es ist unklar, ob überhaupt ein Vertrag rechtswirksam zu Stande gekommen ist. Im allgemeinen fehlt nämlich die nötige Belehrung über das Rücktrittsrecht. Wir empfehlen, sicherheitshalber den Vertragsrücktritt per eingeschriebenen Brief zu erklären. Eine Kopie des Rücktrittsschreibens sollte man aufheben. Rücktritte per E-mail können erfahrungsgemäß verloren gehen (d.h. die Firma bestreitet, sie je erhalten zu haben).
Ausführliche Informationen und Musterbriefe finden Sie auf der Seite unseres Bereiches Recht: www.verbraucherrecht.at sowie auf der Seite unseres Europäischen Verbraucherzentrums: www.europakonsument.at.

Auch in KONSUMENT berichten wir immer wieder über dieses Geschäftsmodell am Rande der Legalität:

Allerdings ist es möglich, dass die Sache für Sie dann insoferne noch nicht ausgestanden ist, als noch weitere Mahnungen von der Firma, aber auch von Inkassobüros und/oder Anwälten an Sie kommen werden. Will man ganz sichergehen, kann man dem Inkassobüro oder Anwalt eine Kopie des Rücktrittsschreibens übermitteln. Gerade weil das Unternehmen keinen Rechtsanspruch hat, werden Konsumenten belästigt, damit sie entnervt doch zahlen, um Ruhe zu haben. Diese Mahnungen sollten Sie daher nicht beunruhigen.  

In einem anderen Fall (anderes Unternehmen) wurde eine deutsche Konsumentin, die nicht zahlen wollte, sogar geklagt. Das Amtsgericht München hat diese Klage jedoch abgewiesen. Wir raten daher, gelassen zu bleiben und sich nicht zu ungerechtfertigten Zahlungen verleiten zu lassen!

Europäisches Verbraucherzentrum

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an unser Europäisches Verbraucherzentrum unter der Telefonnummer
0810 810 225 (Mo. bis Fr. 9 - 15 Uhr. Die Kosten betragen max. 0,0676 EURO je Minute. Die Kollegen sind auch bereit, Sie gegen ungerechtfertigte Forderungen zu unterstützen.

Ihr KONSUMENT-Team 

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
7 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo