Internet Explorer: Links an der Taskleiste anheften

Direktverbindung

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 21.06.2013

Inhalt

KONSUMENT-Computertipps: Wir zeigen, wie Sie Umwege vermeiden, Probleme lösen und informieren über nützliche Alternativen. - Diesmal: So gelangen Sie direkt von der Taskleiste oder vom Desktop aus zu den für Sie wichtigsten und interessantesten Internetseiten.

Der Internet Explorer bietet – wie jeder Browser – die Möglichkeit, so genannte Favoriten oder Lesezeichen zu setzen. Damit können Sie ausgewählte Internetseiten schnell wieder aufrufen. Zusätzlich können Sie jedoch auch bei geschlossenem Browser direkt von der Taskleiste am unteren Bildrand oder vom Desktop aus die gewünschten Seiten aufrufen.

Mit der Maus ziehen

Die Vorgangsweise ist ganz einfach: Rufen Sie die betreffende Internetseite im Internet Explorer auf, stellen Sie den Cursor auf das kleine Symbol links am Beginn der Adresszeile und ziehen Sie dieses mit gedrückt gehaltener linker Maustaste entweder hinunter zur Taskleiste, um es dort nach Loslassen der Maustaste anzuheften, oder auf den Desktop, um durch Loslassen der Taste eine Verknüpfung zu erstellen.

Damit Sie im letzteren Fall den direkten Weg nehmen können, müssen Sie zuvor das Browserfenster so weit verkleinern, dass Sie daneben einen Teil vom Desktop sehen können. Ab sofort genügt ein Mausklick (bzw. auf dem Desktop ein Doppelklick) und Sie gelangen direkt zur gewünschten Internetseite.

Von der Taskleiste lösen

Möchten Sie die gewählte(n) Seite(n) nicht länger behalten, dann klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen die Option "Von der Taskleiste lösen" bzw. verschieben Sie das Symbol vom Desktop in den Papierkorb.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
4 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo