Internet-Telefonie

Plauderstunde zum Spartarif

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/2006 veröffentlicht: 08.11.2006

Inhalt

Telefonieren per Internet ist der am stärksten boomende Bereich des Netzes. Wir sagen Ihnen, wie Sie es ausprobieren.

VoIP = Voice over Internet Protocol

Den PC hat man schon. Den Internetzugang auch. Das Internet-Telefon will man erst noch. „Voice over Internet Protocol“ lautet ja das Zauberwort dieser Tage, abgekürzt „VoIP“. Es verheißt sagenhaft günstige Konditionen, für den Anruf bei der Lintschi-Tant zwei Gassen weiter genauso wie ans andere Ende der Welt. Das stimmt sogar – bedingt.

Weiterentwicklung der Telefonlösungen

Denn VoIP, das ist Telefonieren über Internet, ohne Festnetz. Von einem PC zu einem anderen. Oder von einem PC ins Fest- oder Mobilnetz. Oder überhaupt ohne PC, von einem Telefonapparat zum anderen. Denn all das geht mittlerweile, stand doch die Entwicklung seit der Präsentation der ersten PC-zu-PC-Telefonlösungen vor mehr als einem Jahrzehnt nicht still. Im Gegenteil.

Heute wetteifern zahlreiche technische Konzepte und noch ungleich mehr Dienstanbieter um die Gunst des telefonierfreudigen Konsumenten. Entsprechend heftig ist auch das Durcheinander. Hier ein grober Überblick.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo