Internetexplorer 10

Einstellungen für Windows 8

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2013 veröffentlicht: 24.01.2013

Inhalt

KONSUMENT-Computertipps: Wir zeigen, wie Sie Umwege vermeiden, Probleme lösen und informieren über nützliche Alternativen. - Diesmal: Unter der neuen Oberfläche von Windows 8 verbirgt sich oft Altbekanntes, das man allerdings erst finden muss. So etwa die Einstellungen im Internet Explorer.

Die Apps (Programme) unter Windows 8 zeigen nur wenige Bedienelemente und bieten umso mehr Platz für das Wesentliche. Allerdings ist es beim Umstieg auf das neue Betriebssystem teilweise schwierig, sich zurechtzufinden. Ein Beispiel dafür ist der Internet Explorer 10 (IE 10). Hier sind scheinbar sämtliche Einstellungsmöglichkeiten verschwunden.

Einstellungsänderungen im Browser vornehmen

Zur Erhöhung der Sicherheit auf dem Computer ist es allerdings wie bisher ratsam, im Browser diverse Einstellungsänderungen vorzunehmen. Öffnen Sie den IE 10 über die Kachel auf dem Startbildschirm. Danach führen Sie im Browserfenster einen Rechtsklick aus und klicken in der unten aufscheinenden Leiste auf das Schraubenschlüsselsymbol. Wählen Sie den Menüeintrag >>Auf dem Desktop anzeigen<<.

Die Ansicht wechselt zum gewohnten Desktop und der IE 10 weist rechts oben die gleichen drei Symbole auf wie schon die Vorgängerversionen. Das Drücken der „Alt“-Taste blendet die Menüleiste vorübergehend ein. Ein Rechtsklick auf das Haus-Symbol ermöglicht hingegen das dauerhafte Einblenden der Leiste in der Desktopansicht.

Schutz der Privatsphäre verbessern

Ein Klick auf das Zahnradsymbol öffnet wiederum eine Auswahl. Laden Sie unter >> Sicherheit/Trackingschutz<< eine oder mehrere der empfohlenen Listen herunter. Diese verbessern den Schutz Ihrer Privatsphäre. Unter >>Internetoptionen/Datenschutz<< ändern Sie die Einstellungen mittels Schieberegler von „Mittel“ auf „Mittelhoch“. Sie können es auch mit „Hoch“ versuchen, doch führt dies zu echten Einschränkungen bei der Internetnutzung (z.B. beim Onlineshopping).

Unter >>Internetoptionen/Allgemein<< schließlich können Sie für den Fall, dass Sie Ihre auf dem Computer nachverfolgbaren Spuren löschen möchten, die Option „Browserverlauf beim Beenden löschen“ anhaken und danach durch Klick auf >>Löschen<< die gewünschte Auswahl treffen.


Hier finden Sie alle KONSUMENT-Computertipps

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo