Linux

Fotoverwaltung und Bildbearbeitung

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 01.12.2014

Inhalt

Fotos sammeln sich und Sie nehmen sich schon lange vor, diese am Computer durchzusehen. Doch wie lässt sich diese Aufgabe am besten bewerkstelligen und womit verwaltet man seine Bilder auf dem Linux-Rechner?

Fotos überspielen

Mit einem SD-Kartenleser lassen sich geläufige Kartenformate auslesen. In der Regel erkennt das System auch selbstständig die per USB angeschlossene Digitalkamera als externen Fotodatenträger und erlaubt so entweder das manuelle Kopieren über den Dateimanager oder den Zugriff mit einem Bilderverwaltungsprogramm über dessen Importfunktion. Bei dieser gilt es zu beachten, ob man die Bilder auf der Kamera bzw. dessen SD-Karte behalten oder direkt löschen möchte, um Speicherplatz für neue Fotos freizugeben. Beim Import von einem Smartphone verhält es sich gleichermaßen, wenn dieses per USB angeschlossen wird. Alternativ bieten viele Kamera-Apps an, Fotos über Cloud-Dienste zu synchronisieren. Aber Achtung aus Datenschutzsicht: Dadurch liegen die privaten Fotos auch auf den Servern der Dienstanbieter!

Software für Hobbyfotografen und -bildbearbeiter

Für die Sortierung auf dem heimischen Rechner gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

  • Man kann seine Dateien selbst organisieren und Ordner manuell nach einem eigenen System anlegen oder
  • man kann einem Bilderverwaltungsprogramm den Aufbau der Ordnerstruktur überlassen.

Diese Programme unterteilen die importierten Fotos chronologisch in Ereignisse und bieten innerhalb der Anwendung bequem alle Optionen zur Verwaltung und Bearbeitung. Die Bearbeitung erfolgt dabei nicht-destruktiv, das heißt, ein Zurückgreifen auf das unbearbeitete Originalbild ist jederzeit möglich. Selbst für eine gelegentliche Aufbesserung und Sortierung der Urlaubsfotos oder der Schnappschüsse der letzten Feier kann es sich lohnen, die Funktionalität und Übersichtlichkeit solcher Programme in Anspruch zu nehmen.

Nachfolgend stellen wir Fotoverwaltungs- und Bildbearbeitungsprogramme für Linux vor.


In unserer Linux-Reihe sind bereits diese Artikel erschienen:

Lesen Sie auch unseren Vergleich von Linux mit Windows und Mac: Computer-Betriebssysteme 5/2014 .

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
6 Stimmen

Kommentare

  • Software
    von Max Mustermann am 13.12.2014 um 14:44
    Absolut empfehlenswert für Ubuntu: http://wiki.ubuntuusers.de/Rapid_Photo_Downloader
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo