Mobiler Internetanschluss von One

UMTS

Seite 1 von 1

Konsument 10/2006 veröffentlicht: 20.09.2006, aktualisiert: 21.09.2006

Inhalt

Obwohl versprochen: doch kein UMTS-Empfang.

Mobiles Internet funktionierte nicht

Eigentlich, dachte Herr Ecker, wäre ein mobiler Internetanschluss UMTS für seinen Weinviertler Zweitwohnsitz eine feine Sache. Er erkundigte sich in einem One-Shop, ob UMTS in diesem Gebiet funktioniert. Selbstverständlich, meinte der Verkäufer. Herr Ecker schloss einen Vertrag über 18 Monate ab. Als er das mobile Internet in seinem Sommerhaus ausprobieren wollte, hatte er keinen Empfang.

Kein Netz, kein Ausbau

Eine erneute Anfrage bei One ergab, dass in diesem Gebiet weder ein UMTS-Netz verfügbar, noch aktuell dessen Ausbau geplant sei. Somit war der Vertrag für Herrn Ecker nutzlos. Wir stellten klar, dass der Irrtum des Verkäufers nicht zulasten des Konsumenten gehen darf. Der Vertrag wurde schließlich kostenfrei aufgelöst.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo