Mobiltelefonie: Tarife und Treuepunkte

Unbedankte Treue

Seite 1 von 1

Konsument 2/2007 veröffentlicht: 23.01.2007, aktualisiert: 24.01.2007

Inhalt

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Frankreich. Die Treue zum Handyprovider lohnt sich in Maßen, schreibt das Magazin „60 millions de consommateurs“.

Erst kräftig zahlen ... 

Nur Neukunden werden mit wirklich attraktiven Gerätepreisen geködert, bestehende Kunden zahlen deutlich mehr. Auch der Wert von Treuepunkten wird hinterfragt. Bei „Orange“ etwa müsse man zunächst 2000 Euro vertelefonieren, um 2500 Treuepunkte zu sammeln und so in den Genuss einer 63-Euro-Gutschrift für den Handyneukauf zu gelangen.

... dann gibt´s Bonuspunkte  

Bei der derzeitigen Marktsituation würde es für die Kunden oftmals mehr Vorteile bringen, alle zwei Jahre den Anbieter zu wechseln, meint „60 millions“.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI