Notebook-Kauf im Internet

Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1

Konsument 5/2004 veröffentlicht: 26.04.2004, aktualisiert: 27.04.2004

Inhalt

Bemerkenswertes Urteil für Konsumenten.

Laut Fernabsatzgesetz gibt es kein Rücktrittsrecht, wenn die Ware nach Kundenspezifikation angefertigt wurde. Dies gilt aber nicht für ein Notebook aus vorgefertigten Standardbauteilen. Die Teile können mit geringem Aufwand ohne Beeinträchtigung ihrer Funktionsfähigkeit wieder getrennt werden. Ein Rücktritt vom Kauf muss also möglich sein, stellt das deutsche Höchstgericht klar.

BGH 19.3.2003, VIII ZR 295/01

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo