PC-Spiele

Solitaire für Windows 8

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 21.11.2014

Inhalt

KONSUMENT-Computertipps: Wir zeigen, wie Sie Umwege vermeiden, Probleme lösen und informieren über nützliche Alternativen. – Diesmal: Der Spiele-Klassiker Solitaire ist über den Windows Store auch für die aktuelle Windows-Version erhältlich.

Suchtpotenzial

Würde man behaupten, dass ein guter Teil der Beliebtheit von Windows XP auf die vorinstallierten Spiele zurückzuführen ist, dann wäre das zwar nicht korrekt, aber es wäre trotzdem schwierig, das Gegenteil zu beweisen. Vor allem das Kartenspiel Solitaire (lassen wir Minesweeper jetzt einmal beiseite) verfügt über anhaltendes Suchtpotenzial und hat in der Vergangenheit für durchwachte Nächte und Probleme mit dem Chef gesorgt.

Im Windows App Store verfügbar

Umso größer die Enttäuschung, dass unter dem bei den Nutzern ohnehin nicht sehr beliebten Betriebssystem  Spiel Solitaire; Bild: Screenshot/VKI Windows 8 die vorinstallierten Spiele fehlen. Immerhin hat Microsoft dazugelernt und geht seit Kurzem verstärkt auf die Wünsche der Nutzer ein. So ist auch Solitaire über den Windows App Store kostenlos erhältlich. Zu diesem hat man mit seinem Microsoft-Benutzerkonto über das grüne App-Symbol bzw. vom Desktop aus via Taskleiste über das Symbol mit der Einkaufstasche Zugang.

Mehrere Anbieter

Gibt man in das Suchfeld rechts oben das Wort Solitaire ein, erscheint als einer der Treffer die Microsoft Solitaire PC Spiel App Store; Bild: Screenshot/VKI Collection. Das ist die offizielle Sammlung von Solitaire-Varianten. Daneben werden noch einige weitere Apps von Drittanbietern gelistet, wie das Solitaire 30-Pack. Ein Klick auf das Vorschaubild in der Liste und danach auf „Installieren“ genügt. Kurz darauf findet man die App in der App-Übersicht (= Kachelansicht).

Der heutigen Zeit angepasst

Allerdings ist nicht mehr alles so, wie von früher her gewohnt: Die Microsoft-App, die auch für die XBOX-Spielkonsole geeignet ist, verlangt nach diversen Zugriffsrechten und kommuniziert online. Dafür muss man bei der anderen genannten App Werbeeinblendungen akzeptieren. Zumindest der Spielspaß ist aber derselbe geblieben.


Lesen Sie alle Computertipps auf www.konsument.at .

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
4 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo