Phishing

Job mit Haken

Seite 1 von 1

Konsument 10/2009 veröffentlicht: 22.09.2009

Inhalt

Nebenjob mit Haken

Frau S. nahm einen Nebenjob an: Sie sollte Geld von ihrem Konto nach Lettland weiterleiten. Dieses Geld stammte von Überweisungen durch erschlichene Bankcodes (Phishing). Die Frau wurde vom Obersten Gerichtshof zur Rückzahlung der weitergeleiteten Summe verurteilt, obwohl sie beteuerte, dass sie die Betrugsabsicht nicht erkennen hatte können (OGH 19.2. 2009, 2 Ob 107/08m).

Bild: VKI