Samsung Electronics Austria GmbH

Großzügig reagiert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2012 veröffentlicht: 30.08.2012

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erfolgreich erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Samsung tauschte die Festplatte kostenlos nach Ablauf der Garantiezeit aus.

Es war wie verhext: Nur wenige Tage nach Ablauf der Garantiezeit wurde Herrn Drabeks Samsung-Festplatte defekt. Herr Drabek wollte daraufhin bei Samsung nachfragen, ob ein Festplatten-Austausch eventuell in Kulanz möglich wäre. Doch all seine Versuche, Samsung zu kontaktieren, blieben erfolglos. Auf seine E-Mails erhielt er, abgesehen von der Zuteilung einer Kundennummer, keine Antwort, und auch telefonisch drang er mit seinem Anliegen nicht bis zur richtigen Stelle vor.

Neue Festplatte zugestellt

Nachdem wir uns eingeschaltet hatten, bot Samsung Herrn Drabek eine neue Festplatte kostenlos an. Er konnte sogar zwischen zwei Modellen wählen und bekam die Festplatte wenig später zugestellt.

 

Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo