Scheinwerfer

Konsument 06/2000

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2000 veröffentlicht: 01.08.2002

Inhalt

Halbfettmilch
Fast wie Vollmilch

Wer sich kalorienbewusst ernähren will, hat es nicht leicht. Jene, die schon einmal Magermilch probiert haben, wissen davon ein Lied zu singen. Diese hat zwar nur einen Fettgehalt von 0,1 Prozent, aber sie schmeckt auch eher nach Wasser als nach Milch. Auch die Leichtmilch mit einem Fettgehalt von 1 Prozent unterscheidet sich im Geschmack deutlich von Vollmilch (mit 3,6 Prozent Fettgehalt). Doch nun, scheint es, ist das richtige Mischungsverhältnis gefunden. Seit einiger Zeit wird Halbfettmilch angeboten, die einen Fettgehalt von 1,6 bis 1,8 Prozent aufweist. Experten- und Laienverkostungen haben ergeben: Diese Milch schmeckt tatsächlich nach Milch. Damit ist auch aus ernährungsphysiologischer Sicht ein guter Wurf geglückt. Milch ist einer der besten Calcium-Lieferanten und sollte daher regelmäßig getrunken werden. Dem steht aber der Fettgehalt entgegen. Fettarme Milchprodukte sind somit sehr zu empfehlen, noch dazu, wenn auch der Geschmack stimmt. Halbfettmilch gibt es von Spar, ja! Natürlich (bei Billa) und Almsana (Zielpunkt).

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo