Service-Hotlines: Vorsicht vor 071xx-Nummern

Firmeninternes europaweites Netz

Seite 1 von 1

Konsument 6/2005 veröffentlicht: 23.05.2005, aktualisiert: 03.06.2005

Inhalt

Meist bei Hotlines für Garantie und Service.

Bei Weiterleitung kann es teuer werden

Für Garantie und Service geben manche Unternehmen eine Hotline an, die mit 071 beginnt. Dabei handelt es sich nicht um eine Mehrwertnummer, sondern um ein firmeninternes europaweites Netz, in das Anrufer weitergeleitet werden. Hier können exorbitante Kosten anfallen. Uns liegt eine Beschwerde vor, der zufolge solche Anrufe 0,32 Euro pro Minute kosten, also ungefähr fünfmal so viel wie der normale Telekom-Tarif (Lokalzone, tagsüber).

Andere Art der Mehrwertnummer

Bei einer Mehrwertnummer muss vorab über die Kosten informiert werden, bei diesen Nummern ist dies jedoch nicht vorgeschrieben. Der Schock kommt also erst mit der nächsten Telefonrechnung.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI