Sony – Vaio

Kulante Lösung gefunden

Seite 1 von 1

Konsument 7/2010 veröffentlicht: 22.06.2010

Inhalt

„Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Sony verlängert Garantiezeit in Kulanz.

Ausgerechnet an einem Freitag­abend, just dem letzten Tag der  Garantiezeit, gab Herrn Grubers Sony­ Laptop den Geist auf. Da ein Anruf bei Händler Saturn nicht fruchtete, wandte sich Herr Gruber gleich nach dem Wochen­ende an Sony und wurde an  einen Service­partner verwiesen.

Dort hieß es, die Garan tiezeit sei vorüber, der Kostenvoran­schlag für die Reparatur kostenpflichtig. Herrn Grubers Versuch, Sony abermals zu kontaktieren, blieb erfolglos. Er gab den Kostenvoranschlag in Auftrag. Die Repara­tur sollte über 600 Euro kosten.

Nachdem wir uns eingeschaltet hatten, verlängerte Sony die Garantiezeit in Kulanz um einen Monat. Herrn Grubers Laptop wurde  kostenlos repariert. 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI