tele.ring

Auf Stur geschaltet

Seite 1 von 1

Konsument 9/2006 veröffentlicht: 22.08.2006

Inhalt

Bei Nichtbezahlung der Rechnung friert tele.ring ohne weitere Mahnung sofort das Handy ein. Gesetzeskonform ist das nicht.

Entgegen der gesetzlichen Bestimmungen

Kunden des Handynetzbetreibers tele.ring, die ihre Rechnung nicht pünktlich begleichen, wird ohne vorherige Mahnung das Handy abgedreht. Erst wenn die „Entsperrgebühr“ von 18 Euro bezahlt wird, kann man wieder telefonieren. Diese Vorgangsweise widerspricht den gesetzlichen Bestimmungen. „Schlanke“ Tarife haben offenbar ihre Schattenseiten. Betroffene sollten binnen vier Wochen Einspruch gegen die Rechnung erheben und sich an die Schlichtungsstelle bei der RTR (www.rtr.at) wenden. Gehen genügend Beschwerden ein, wird die RTR hoffentlich dagegen vorgehen.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo