Telekom in Frankreich: 80 Mio Euro Strafe

Monopolist behinderte Konkurrenz

Seite 1 von 1

Konsument 3/2006 veröffentlicht: 22.02.2006, aktualisiert: 08.03.2006

Inhalt

"France Telekom" zur Zahlung von 80 Millionen Euro verurteilt.

Beitbandanschlüsse behindert

Die Telekom-Regulierungsbehörde hat die „France Télécom“ zur Zahlung von 80 Millionen Euro verurteilt, berichtet „Que choisir“.

Missbrauch der marktbeherrschenden Position

Ein Mitbewerber im Bereich des Breitband-Internet hatte 1999 eine Klage gegen den Ex-Monopolisten eingebracht, nachdem sich dieser geweigert hatte, die Installation technischer Einrichtungen neben den bereits vorhandenen eigenen zuzulassen. Die Behörde kam zu dem Schluss, dass dies einen Missbrauch der marktbeherrschenden Position darstellte.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI