Unerwünschte Werbeanrufe

Ärger mit MyPhone

Seite 1 von 1

Konsument 1/2008 veröffentlicht: 11.12.2007, aktualisiert: 17.12.2007

Inhalt

Entsprechend vieler Beschwerden von Konsumenten, bedient sich der Telefonanbieter MyPhone unerwünschter Werbeanrufe.

Lästige Anrufe

Uns liegen viele Beschwerden über unerwünschte Werbeanrufe des Telefonanbieters MyPhone vor. Oft kam nach dem Telefonat mit der Post eine Anmeldung, obwohl die Angerufenen sich nicht erinnern können, einem Vertrag zugestimmt zu haben. My Phone behauptet, dass alles mit rechten Dingen zugehe.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme

Kommentare

  • Gefälsche Zustimmungserklärung
    von florian22 am 19.12.2013 um 16:03
    Vor einigen Jahren hat ein myPhone Mitarbeiter bei uns geklingelt und sich meiner Frau gegenüber als Telekom-Mitarbeiter ausgegeben und nach der letzten Telefonrechnung gebeten. Ich kam dazu und bemerkte gleich den Schwindel. Seit damals wurden wir - auch nach Übersiedelung - mehrmals telefonisch belästigt bis ich dann Anzeige bei der Fernmeldebehörde erstattete. Im Zuge der Ermittlungen legte myPhone eine Zustimmungserklärung mit meinen Daten vor, dessen Fälschung aber leicht zu entlarven ist.
Bild: VKI