Universalfernbedienung von Logitech

Eine für alle Geräte

Seite 1 von 1

Konsument 7/2008 veröffentlicht: 24.06.2008

Inhalt

Allround-Fernbedienung Harmony 555 von Logitech.

Durchaus ihren Preis wert

„Möchten Sie eine DVD anschauen? Musik hören? Sagen Sie Bescheid und Harmony erledigt den Rest.“ So bewirbt der kanadische Elektrohersteller Logitech die Allround-Fernbedienung Harmony 555. Ganz so einfach ist es zwar nicht, die Bezeichnung „Universalfernbedienung“ trägt das Gerät aber zu Recht. Voraussetzung ist das Hochladen einer Funktions-Software über einen PC mit Internetanschluss. Dazu erforderlich: Vista, XP, Windows 2000 oder Mac OSX 10.3+. Wird ein eingespieltes Produkt nicht erkannt, schlägt die Allrounderin ein ähnliches Gerät vor. Falls nicht alle Funktionen richtig laufen, ist die Universale „lernfähig“. Praktisch: Über einfaches Programmieren entscheidet der Benutzer, dass beispielsweise mit dem Einschalten des Fernsehers der Verstärker aktiviert und das Licht abgeschaltet wird. Insgesamt ist das Koppeln von bis zu 15 verschiedenen Elektrogeräten möglich. Schwachpunkt: Die Tastenanordnung ist nicht immer logisch aufgebaut. Die Knöpfchen liegen zu knapp aneinander und sind leicht zu verwechseln. Im Elektrofachhandel ist die Universalfernbedienung um ca. 100 Euro (Stand Juni 2008) erhältlich und ihren Preis durchaus wert.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI