UPC Austria GmbH: Modem-Tausch

Rückwirkend Kaution verlangt

Seite 1 von 1

Konsument 5/2009 veröffentlicht: 08.05.2009

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Kaution für neues Modem zurückerhalten.

Lesen Sie auch unseren aktuellsten Artikel dazu: UPC: Modemtausch 9/2016

Herr Radikovic war bereits UPC-Kunde, als er im Rahmen einer Aktion ein neues UPC-Paket (Super.Fit) bestellte. Nun musste sein altes Modem, für das er seinerzeit 72 Euro Kaution geleistet hatte, gegen ein neues, für das keine Kaution zu zahlen war, ausgetauscht werden. Die 72 Euro sollte er zurückerhalten. Als das nicht geschah, beschwerte er sich und erfuhr, dass nach seiner Bestellung die Bestimmungen geändert worden waren. Jetzt war auch für das neue Modem Kaution zu zahlen.

Geld retourniert

Nachdem wir UPC darauf hingewiesen hatten, dass Herrn Radikovic die Kaution entsprechend den bei seiner Bestellung gültigen Bestimmungen zu retournieren wäre, erhielt er sein Geld wieder.

 

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo