UPC/Inode: Transfervolumen

Forum "Schlechte Erfahrungen gemacht"

Seite 1 von 1

Konsument 6/2008 veröffentlicht: 22.05.2008

Inhalt

Ausgewählte Leserreaktionen von unserer Homepage (aus unseren Foren und Online-Kommentaren zu einzelnen Artikeln).

Probleme bei der Änderung

Vorsicht bei der Änderung des Transfervolumens: Leider hatte ich bei meiner Erhöhung des Volumens von 3 GB auf 15 GB per Fax nicht handschriftlich unterschrieben. Man versicherte mir telefonisch, dass die Erhöhung auf 15 GB erst für kommenden Monat wirksam wird, was jedoch nicht geschah, worauf eine Rechnung für Datenvolumen von 306,70 Euro folgte. Einige Telefonate und einen eingeschriebenen Brief später bin ich zu dem Schluss gekommen, Kostenminimierung und Gewinnmaximierung werden auf dem Rücken der Konsumenten ausgetragen und diese tragen die volle Verantwortung und alle Kosten dafür.

Benutzer "Russwurm"

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI