Versicherungen im Internet

Nicht abschlußreif

Seite 1 von 4

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/1999 veröffentlicht: 01.07.1999

Inhalt

Für den Abschluß von
Versicherungsverträgen ist das Internet nicht zu empfehlen. Wohl aber für eine gründliche Vorinformation.


Eine „Shopping-Tour“ gemütlich von zu Hause aus wird für Internet-Benützer immer einfacher. Hier bieten auch Finanzdienstleistungsunternehmen ihre Dienste mehr und mehr an. Doch bei der Bestellung eines Software-Pakets, von Pflanzensamen oder auch einer Flugreise, handelt es sich um überschaubare Beträge. Bei Versicherungen hingegen bindet man sich meist für Jahre. Also gibt es auch mehr zu bedenken und abzuwägen. Ob das über den Computer möglich ist, scheint mehr als fraglich. Versicherungspolizzen sind komplex und sollten nur in einem persönlichen Beratungsgespräch auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Lebensmittel-Check