Windows 8.1: Schnellsuche für Dateien und Programme

Verbesserte Suchfunktion

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 14.01.2014

Inhalt

KONSUMENT-Computertipps: Wir zeigen wie Sie Umwege vermeiden, Probleme lösen und informieren über nützliche Alternativen. – Diesmal: Mit Windows 8.1 wurde die integrierte Suchfunktion entscheidend verbessert.

Mit Windows Search haben die Windows-Betriebssysteme Vista und 7 eine sehr gut funktionierende Suchfunktion für Dateien und Programme integriert. Windows XP kann damit nachgerüstet werden (siehe Computertipp: Den PC durchsuchen 8/2011).

In der Kachelansicht ...

Windows 8 ließ diese Funktion leider vermissen bzw. war sie nur eingeschränkt vorhanden, aber mit dem Update auf Windows 8.1 hat Microsoft eine entscheidende Verbesserung herbeigeführt: Befindet man sich in der Kachelansicht (Apps) des Starbildschirms, dann gibt man einfach den Namen der gesuchten Datei, des Ordners oder Programms ein.

Schon nach dem ersten Buchstaben erscheint ein Suchfeld, darunter dann eine Trefferliste, von der aus man das Gewünschte direkt öffnen kann. So erspart man sich mühsames Durchklicken im Explorer oder das Scrollen durch die eher unübersichtliche Kachelansicht.

... oder der Desktopansicht

Befindet man sich in der Desktopansicht, drückt man einfach zuerst auf die mit dem bekannten Fenster-Symbol gekennzeichnete Windows-Taste, landet dadurch auf der Startseite und kann wieder sofort lostippen. Alternative: Rechtsklick auf das Fenster-Symbol in der Taskleiste links unten und Klick auf "Suchen".

Die Standardeinstellung der Suche ist "Überall", man kann sie aber z.B. auch auf Dateien beschränken.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen
Bild: VKI