Windows Bildschirmtastatur

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 09.08.2011

Inhalt

Ein PC lässt sich notfalls auch ohne Tastatur bedienen. Voraussetzung ist eine Maus oder ein Touchpad.

Es muss ja nicht gleich der Inhalt der umgestoßenen Kaffeetasse sein, der die Katastrophe herbeiführt. Tastaturen sind nun einmal Verschleißteile, weshalb man Defekte nicht ausschließen kann. Andererseits gibt es Computer, wie die kompakten Nettops, die vielfach ohne Tastatur ausgeliefert werden und z.B. beim Einsatz als Multimedia-Player in Kombination mit dem TV-Gerät auch ohne Tastatur verwendet werden.

Zeicheneingabe mittels Maus oder Touchpad

Sollte sich jedenfalls die Notwendigkeit ergeben, den PC ohne Tastatur bedienen zu müssen, dann kann man auf die im Windows-Betriebssystem integrierte Bildschirmtastatur zurückgreifen. Voraussetzung ist jedoch eine funktionsfähige Maus bzw. ein Touchpad. Klicken Sie auf „Start/Alle Programme/Zubehör/Eingabehilfen bzw. Erleichterte Bedienung/Bildschirmtastatur“. Nun wird Letztere eingeblendet. Die Zeicheneingabe mittels Maus oder Touchpad ist natürlich umständlich, aber im Notfall leistet die Bildschirmtastatur gute Dienste.

Bildschirmtastatur auf einem Windowsrechner (Bild: Screenshot - VKI/Brindlmayer) 

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI