TomTom.com

Problem gelöst

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2011 veröffentlicht: 23.05.2011

Inhalt

"Ein Fall für Konsument": Berichte aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: TomTom stellte wegen fehlerhaftem Kartenmaterial einen Gutschein aus.

Frau Kulisch hatte für ihr Navigationsgerät bei tomtom.com eine neue Kartenversion Alpen/Westeuropa inklusive Österreich um 45 € bestellt und bezahlt. Doch das Kartenmaterial, das ihr Navi laut Internet auf den neuesten Stand bringen sollte, war fehlerhaft.

Sie setzte sich mit der Support-Hotline in Verbindung: Sie möge die Fehler an die Karten-Community weiterleiten. Denn so könnten alle TomTom-Benutzer zusammenhelfen, um möglichst viele Korrekturen zu erstellen, hieß es. 45 € für mangelhaftes Kartenmaterial und dazu für TomTom kostenlose Mitarbeit leisten? Nachdem wir vermittelt hatten, erhielt Frau Kulisch von TomTom einen Gutschein für neues Kartenmaterial.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo